Wir sind

der Paritätische Kindergarten Grone, eine unabhängige selbstverwaltete Kindertagesstätte mit einem Trägerverein.
In 4 Gruppen bieten wir Platz für 83 Kinder vom 1. bis zum 6. Lebensjahr.
Wir haben von 8 - 16 Uhr geöffnet. Für Berufstätige bieten wir bei Bedarf im Kindergarten einen gestaffelten Frühdienst ab 7.00h/7.30h an, in der Krippe ab 7.30h. Der gestaffelte Spätdienst bis 16.30h/17.00h ist nur im Kindergarten möglich.
Unser Team besteht aus 7 ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern, 15 PädagogInnen und 4 technischen MitarbeiterInnen.


Wir bieten

  • einen Ort, an dem Kinder verläßliche Bindungen erfahren und spüren:
    „Ich bin willkommen, ich bin wichtig, ich wirke und kann etwas bewirken.“
  • für Eltern die Gewissheit einer zuverlässigen und bildungsorientierten Betreuung.
  • die Malwerkstatt MalMirMal.
  • die Kooperation mit Kunsttransfer.
  • die Forscherwerkstatt und die Anerkennung als Haus der Kleinen Forscher.
  • den Kinderchor SingMirMal.
  • die Theatergruppe SpielMirMal.
  • die Kooperation mit Hand in Hand, dem regionalen Konzept gemeinsamer Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung.

Unsere Ziele sind

  • gemeinsames Lernen, Spielen und Handeln mit Kindern unterschiedlichster Herkunftssprachen in einer Atmosphäre kultureller Aufgeschlossenheit.
  • inklusives Zusammenleben und -arbeiten in einer Atmosphäre gegenseitiger Toleranz.
  • alltagsintegrierte Sprachförderung und Sprachbildung.
  • Förderung der Gleichberechtigung zwischen Mädchen und Jungen.
  • mit Kindern und Eltern Übergänge zu gestalten - von der Familie in die Krippe - von der Krippe in die Kita - von der Kita in die Schule - .....

Wir arbeiten

auf der Grundlage des Orientierungsplans für Bildung und Erziehung des Niedersächsischen Kultusministeriums.
„Hilf mir es selbst zu tun“ (Maria Montessori) und die Ideenwelt Reggios zieht sich als Querschnitt durch die Kindertagesstätte.
Wir dokumentieren die Entwicklung jedes Kindes mit einer Bildungsbiographie.
Wir begleiten die Neugier und das individuelle Interesse jedes Kindes in unseren Lernwerkstätten.

  • die Sprachwerkstatt
  • das MalMirMal-Atelier
  • die Forscherwerkstatt
  • der Konstruktionsbereich
  • der Rollenspielbereich
  • die Musikwerkstatt
  • die Turnhalle
  • das naturnahe Außengelände